Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

23.03.2018, 09.46 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Hahnerberg: Wieder Klau von Premium-BMW

Artikelfoto

Nachdem wenige Tage zuvor ein Fahrzeug der Marke BMW in der Kohlfurther Straße „gefleddert“ worden war (die CW berichtete), gaben sich die Täter, die in der Nacht zum vergangenen Sonntag, 18. März 2018, am Wilhelmring auftraten, nicht mit einzelnen Teilen zufrieden.

Der oder die Unbekannten Automarder stahlen hier gleich das komplette BMW 4er Coupé, das in der Hahnerberger Siedlung am Fahrbahnrand abgestellt war.Wie der Premium-Pkw im Wert von 40.000 Euro entwendet werden konnte, ist unklar. Vermutlich hatten die Autodiebe aber das „Keyless Entry“-System des BMW gehackt – eine gängige Masche zum Klau von Karossen aus der bayerischen Autoschmiede.

Zeugen-Hinweise sind an die Polizei unter Telefon 0202 284-0 (Präsidium) oder unter 0202 247 13 90 (Cronenberg) erbeten.