Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

27.03.2018, 13.49 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Bürgerverein Küllenhahn: Viel erreicht, nur nicht die 500er-Marke

Artikelfoto

Vorsitzender Michael Ludwig (re.), Stellvertreterin Maja Luhn sowie Schatzmeister Jürgen „Bernd“ Schartner und Urgestein Fred Simon (2.v.r.) vom Bürgerverein Küllenhahn. -Foto: Meinhard Koke

Michael Ludwig zeigte sich bei der Jahreshauptversammlung 2018 eigentlich nur mit einem Punkt unzufrieden: Zwar steigerte der Bürgerverein Küllenhahn die Mitgliederzahl auf nunmehr 488. Damit konnte die vom Vereinsvorsitzenden angepeilte 500er-Marke aber noch immer nicht geknackt werden – knapp vorbei, ist auch vorbei. Nicht weiter tragisch, denn ansonsten zog Bürgervereinschef Ludwig ein durchweg positives Fazit des Küllenhahn-Jahres 2017.

Spielplatzfest „sehr schön und voll“, Hoffest „genial und mit prima Erlös“, 24h-live-Führungen durch die Schülersternwarte bestens besucht, Küllenhahner Advent „eine gelungene Sache“ und Bürgervereins-Adventsfenster „sehr schön“ – was will man mehr. Zumal der Bürgerverein im vergangenen Jahr rund 23.000 Euro im und für den Ortsteil ausgab, der Verein ist also kein Sparklub, sondern buchstäblich gut für den Küllenhahn – wenn das allein nicht schon guter Grund für Küllenhahner Noch-Nicht-Mitglieder ist, in den Verein einzutreten und die „500“ endlich voll zu machen…!

Vor allem gilt das auch für kleine Küllenhahner, denn auch sie hat der Bürgerverein in diesem Jahr besonders im Blick: Die Küllenhahner Spielplätze sollen aufgemöbelt werden – schon zwei neue Spielgeräte sind angeschafft und sollen noch im Frühjahr aufgestellt werden. Kein Wunder also, dass Vorsitzender Michael Ludwig, seine Stellvertreterin Maja Luhn sowie der Vorstand einstimmig entlastet wurden: Mit den Worten „Beeindruckender Jahresbericht, riesiges Engagement und beeindru-ckend, wie viel Zeit investiert wurde“, hatte das Versammlungsleiter Klaus Riske zuvor ans Herz gelegt.

Eine personelle Veränderung gab es aber doch: Für Bürgervereins-Urgestein Fred Simon wurde Angelika Heller einstimmig zur neuen Schriftführerin gewählt. Da nicht anwesend, hatte sie sich per Video vorgestellt – schöne neue Welt auf Küllenhahn!

Die Bürgervereins-Termine 2018

Die kommenden diesjährigen Termine des Bürgervereins sind: 3. Juni: Spielplatzfest, 10. Juni: Teilnahme an der Sponsoren-Wanderung, 1. Juli: Teilnahme am Schwebebahnlauf, 25. August: Hoffest, 7. September: 24h-live-Führungen durch die Sternwarte, 1. Dezember: Küllenhahner Advent, 23. Dezember: Adventsfenster. Mehr Infos zum Bürgerverein Küllenhahn unter bv-kuellenhahn.de.