Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

28.03.2018, 14.41 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Bienenseuche ausgebrochen: Dörper Imker, bitte melden!

Artikelfoto

Wegen Seuchengefahr fordert das Bergische Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt (BVLA) auch Cronenberger Imker auf, sich zu melden. Der Hintergrund: Bei den Bienen eines Imkers aus Remscheid-Fürberg wurde die Amerikanische Faulbrut nachgewiesen.

Als Schutzmaßnahme hat das Amt für Bereiche der Städte Remscheid und Wuppertal ein Untersuchungsgebiet festgelegt. Innerhalb dessen müssen alle gehaltenen Bienenvölker untersucht werden. In Cronenberg ist der südliche Bereich mit Sudberg, Berghausen oder auch der Oberkohlfurth bis zur Ortsmitte betroffen.

Alle Imker, die ihre Bienen in diesem Gebiet halten und ihre Bienenhaltung nicht beim BVLA gemeldet haben, möchten sich mit dem BVLA per E-Mail an veterinaeramt@solingen.de oder unter Telefon (02 12) 290-26 20 melden.