12.04.2018, 12.51 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Nachbarschaftshilfe: Lebenshilfe-Parkplätze für „Piazza“-Gäste

Artikelfoto

Die nicht zuletzt durch die Dauerbaustelle am Cronenfeld verschärfte Parkplatz-Suche für die Gäste des beliebten italienischen Restaurants „La Piazza“ an der Hauptstraße 140a hat ein Ende: „Piazza“-Kunden dürfen ab sofort ihre Autos schräg gegenüber bei der Lebenshilfe an der Hauptstraße 137 abstellen.

Konkret sind mit der „Park&Eat“-Aktion der Nachbarn die neuen Lebenshilfe-Parkplätze entlang der Zufahrt zum Postverteilzentrum am Bahnübergang gemeint: Schilder weisen hier auf die 17 Stellplätze hin. „Das passt gut“, freuen sich die Piazza-Inhaber Achille und Simone Fiore, dass die Lebenshilfe auf ihre Anfrage schnell und unkompliziert reagiert habe: „Unser Restaurant öffnet erst, wenn die Lebenshilfe-Werkstatt längst Feierabend hat.“

Als Dankeschön für die Parkplatz-Zusage darf sich die Lebenshilfe übrigens ab und an über eine Pizza-Lieferung aus dem „La Piazza“ freuen – das nennt man wohl eine gute Zusammenarbeit unter Cronenbergern, die noch dazu durch den Magen geht… Wer keinen Parkplatz, aber einen Tisch im „Piazza“ reservieren möchten, kann dies unter der Rufnummer (

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.