Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

19.04.2018, 13.55 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Sparkassen-Crosstriathlon am 16.9.: Die Anmeldung läuft bereits

Artikelfoto

„Flitzende“ Männer und Frauen in Badehosen und Bikini – der Cross-Triathlon macht's alljährlich möglich… -Foto: Meinhard Koke

Am 16. September 2018 veranstaltet der Tri-Club Wuppertal den 11. Sparkassen-Crosstriathlon (die CW berichtete mehrfach). Bis dahin sind es noch einige Monate hin, der Countdown allerdings läuft schon: Wer nämlich an dem Crosstriathlon teilnehmen möchte, sollte mit seiner Anmeldung nicht mehr allzu lange warten.

Traditionell wartet das Sport-Event auf Küllenhahn auch diesmal mit zwei Wettbewerben auf. Beim Bergischen Hämmerchen gilt es 500 Meter im Freibad Neuenhof zu schwimmen, dann 14,4 Kilometer auf dem Fahrrad durchs Burgholz zu fahren und schließlich fünf Kilometer auf der Sambatrasse zu laufen. Beim Wettbewerb um den Bergischen Hammer wird 750 Meter geschwommen, 28,8 Kilometer auf dem Rad gefahren und zehn Kilometer gelaufen.

Da die Startplätze auf rund 380 Teilnehmer begrenzt sind und bereits mehr als die Hälfte vergeben ist, gilt es sich auch hier zu sputen – Anmeldungen sind via Internet unter www.triathlon-wuppertal.de möglich. Der Tri-Club rechnet damit, dass der Crosstriathlon spätestens im Mai ausgebucht sein wird.