Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

07.05.2018, 13.10 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Schwer verletzt: Biker-Unfall auf der L74

Artikelfoto

Zu einem schweren Motorrad-Unfall kam es am Sonntagnachmittag, 6. Mai 2018, auf der Landesstraße 74. Gegen 14.55 Uhr war ein 28-Jähriger mit seiner Honda in Richtung Müngsten unterwegs, als er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor.

Der Biker kam zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu, sodass er per Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Nach ersten Ermittlungen der Polizei könnte zu hohe Geschwindigkeit die Ursache für den Unfall gewesen sein. Während der Unfallaufnahme blieb die L74 in Fahrtrichtung Müngsten gesperrt.