10.06.2018, 09.24 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Nächtliches Unwetter: Über 70 Einsätze für die Feuerwehren

Artikelfoto

Ein kräftiges Gewitter mit Blitz, Donner und Starkregen zog in der Nacht zum heutigen Sonntag, 10. Juni 2018, über Wuppertal hinweg. Seit etwa 1.20 Uhr mussten Berufs- und freiwillige Feuerwehren zu über 70 Einsatzstellen ausrücken.

Schwerpunkt war dabei offenbar der Ortsteil Dönberg auf der Nordhöhe, überwiegend mussten vollgelaufene Keller oder Untergeschosse leergepumpt werden. Laut Feuerwehr sind die Helfer derzeit noch immer an rund zehn Einsatzstellen aktiv.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.