12.06.2018, 16.57 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Mitfeiern! 1. Cronenberger Familien-Sportfest steigt am 16. Juni

Artikelfoto

Auf jeden Fall schon mal eine starke Mannschaft für einen starken Fest-Tag: Sechs Cronenberger Sportvereine stellen das 1. Cronenberger Familien-Sportfest gemeinsam auf die Beine. -Foto: Meinhard Koke

„Gemeinsam sind wir stark“ – stimmt dieser Satz, dann wird das ein ganzer starker Tag: Am Samstag, 16. Juni 2018, tun sich Cronenberger Sportvereine zusammen und laden gemeinsam zu einem sportlichen Fest ein. Unter der Überschrift „Ein Dorf – sechs Vereine – ein Fest“ veranstalten der RSC Cronenberg, der Cronenberger SC (CSC), der Ski-Club Cronenberg (SCC), die Cronenberger TG (CTG), der SSV Sudberg und der Cronenberger Tennisclub (CTC) gemeinsam das 1. Cronenberger Familien-Sportfest.

Grün-Weiß, Blau-Weiß, Schwarz-Blau oder Orange-Blau – genauso bunt wie die Vereinsfarben der sechs Dörper Klubs wird auch der Fest-Tag in und um die Alfred-Henckels-Halle an der Ringstraße 13 sein. In der Halle des Rollsport-Klubs, auf dem Außengelände der benachbarten Grundschule Hütterbusch sowie in der benachbarten städtischen Turnhalle Am Hofe steigt ab 10 Uhr ein kunterbuntes Sport-Programm.

Dabei bieten die sechs Dörper Vereine, die übrigens eigens zur Durchführung des Festes eine Veranstalter-GbR gegründet haben, nicht nur Demonstrationen aus ihren vielfältigen Sport-Angeboten an. Die kleinen und großen Besucher sind auch eingeladen, selbst aktiv zu werden: Mit zahlreichen Mitmach-Aktionen können Familien und ihr Anhang einen unterhaltsam-bewegten Fest-Tag an der Ringstraße erleben – ob Hüpfburg, Karussell, Biathlon-Anlage oder Scooter-Parcours, das und einiges mehr wird im Angebot sein.

Am Abend: Party für die großen Familien-Mitglieder

Besonders familienfreundlich: Die einzelnen Aktiv-Angebote beim 1. Cronenberger Familien-Sportfest sind kostenlos, das bewegte Fest strapaziert also nicht das Portemonnaie. Wenn der Nachwuchs nach einem erlebnisreichen Tag am Abend glücklich, aber müde auf den Heimweg in Richtung Kinderzimmer geht, ist das große Sportfest noch längst nicht zu Ende – dann ist vielmehr Party auf der Rollschuhbahn angesagt. Mit der Party-Band „Powerplay“ haben Chef-Organisator Andreas Wilke und seine Mitstreiter eine echte Klasse-Formation verpflichtet.

Die Live-Band, erst im vergangenen Jahr vom „Künstler-Magazin“ zur „Band des Jahres“ gekürt, wird den Besuchern am Abend in der Henckels-Halle mit einem hitverdächtigen Party-Mix (Tanz-)Beine machen – bei Wein, Bier und Gegrilltem oder auch an der Cocktail-Bar wird da garantiert ab 18 Uhr bestens in den hoffentlich lauen Sommerabend abgefeiert werden können. Übrigens: Auch den Sportfest-Tag über ist natürlich mit viel Kulinaria bestens für das leibliche Wohl der kleinen und großen Besucher gesorgt.

Das starke Angebot steht also! Richtig stark wird der Tag an der Ringstraße aber erst, wenn die Besucher „richtig“ zahlreich kommen, schließlich gilt auch für die Premiere des Familien-Sportfestes: „Nur gemeinsam sind wir stark…“!

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.