Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

13.07.2018, 13.00 Uhr   |   Andreas Schmidt   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Schulsport-Ehrung 2017: Wieder viele Stadtmeister vom „Süd“

Artikelfoto

Mehr als 600 Schüler von zehn Wuppertaler Schulen haben im vergangenen Jahr in 14 unterschiedlichen Sportarten ihr Können unter Beweis gestellt: Mit der Teilnahme an den Wuppertaler Schulsport-Meisterschaften haben sie sich in verschiedenen Disziplinen und Wettkämpfen gemessen.

Jetzt fand die Siegerehrung im Elberfelder CinemaxX statt: Die Urkunden wurden durch Heiner Koch vom Wuppertaler Sport- und Bäderamt, Oberbürgermeister Andreas Mucke und dem Vorstandschef der Stadtsparkasse Wuppertal, Gunther Wölfges, übergeben. Auffallend oft standen dabei Teams vom Schulzentrum Süd auf der Bühne.

Allein das Carl-Fuhlrott-Gymnasium (CFG) war mit 16 Teams unter den Siegern, dicht gefolgt von der Friedrich-Bayer-Realschule (FBR), die mit sechs Teams, also rund 60 sportbegeisterten Schülern, ausgezeichnet wurde. Im Anschluss an die Ehrung gab’s für die sportlichen Schüler die Kino-Filme „Solo – a Star Wars Story“ oder „Meine teuflisch gute Freundin“ als Belohnung – großes Kino…!