Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

27.07.2018, 14.36 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Spenden-Aufruf: Ranzen, Schuhe & Co. für die Kleiderhalle

Artikelfoto

Zwei von vielen, die auch weiterhin gerne helfen: die Cronenbergerin Sieglind Pleiss und Bart Wolters in der Kleiderkammer von „Willkommen in Cronenberg“ auf dem Belzer-Gelände. | Foto: Matthias Müller

Kinderschuhe und Sandalen sind in der Kleiderhalle des Dörper Flüchtlings-Bündnisses im Sommer 2018 etwas Mangelware. Deshalb bittet „Willkommen in Cronenberg“ derzeit dringend um Spenden von sommerlicher Schuh-Bekleidung.

Zwar haben die Sommerferien gerade erst begonnen, aber auch das neue Schuljahr steht vor der Tür. Daher bittet „Willkommen in Cronenberg“ zudem um gut erhaltene Schulranzen für Grundschüler. Überdies werden Herren-Sportschuhe benötigt.

Die Kleiderhalle auf dem Belzer-Gelände an der Hastener Straße 4 hat zur Spenden-Annahme jeweils montags von 11 bis 15 Uhr geöffnet. Mehr Informationen zum Bündnis gibt es im Internet unter der Adresse willkommen-in-cronenberg.de.