Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

21.08.2018, 10.28 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Bergischer Kleinkunstgipfel: Pointen-Feuerwerk im TiC-Atelier

Artikelfoto

Der Cronenberger Jens Neutag gibt seine kabarettistische Visitenkarte im „Dorf“ ab. | Foto: privat

Zum „Bergischen Kleinkunstgipfel“ lädt das TiC-Theater am kommenden Freitag, 24. August 2018, ein: Poetry-Slammer Sascha Thamm aus Remscheid und der Cronenberger Kabarettist Jens Neutag kommen an diesem Abend ins TiC-Atelier Unterkirchen, um sich einen humorvollen Schlagabtausch zu liefern.

Sascha Thamm, Vers-Schmied mit der Note „besonders humorvoll“, kommt als Gewinner des NDR-Comedy-Contests ins Dorf und wird über Schrottsammler, Talsperren oder Plüschtiger sinnieren – „Sie werde Tränen lachen“, verspricht das TiC-Theater. Lokalmatador Jens Neutag, mit seinem aktuellen Programm „mit Volldampf“ zurzeit in ganz Deutschland unterwegs, wird bei seinem Heimspiel derweil mit einem sommerlichen „Best of“ seiner Bühnennummern aufwarten – Freunde der Kleinkunst dürfen sich also ab 20 Uhr auf ein pointenreiches Wechselspiel von Poetry-Slam und Kabarett freuen.

Der Kleinkunst-Gipfel wird garantiert einmalig sein – nur am 24. August im TiCAtelier ist eine Vorstellung geplant. Karten kosten 16 Euro und sind unter Telefon (02 02) 47 22 11, im TiC-Büro an der Hauptstraße 3 sowie online unter der Adresse www.tic-theater.de erhältlich.