Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

03.09.2018, 14.10 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Engagement-Woche im Dorf: Ehrenamtler, bitte mitmachen!

Artikelfoto

Zum bereits 14. Mal veranstaltet das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) die „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“: Vom 14. bis 23. September haben dabei alle freiwillig Engagierten in Deutschland die Gelegenheit zur Teilnahme und zur Präsentation ihres bürgerschaftlichen Engagements.

Erstmals findet die Engagement-Woche auch in Cronenberg statt: Organisiert von Bezirksbürgermeisterin Ursula Abé haben sich bereits Vereine und Ehrenamtler gefunden – darunter übrigens auch der Bürgerbus-Verein –, sodass es fast täglich ein Angebot im Dorf geben wird. Zentrales Anliegen „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ ist es, das vielfältige bürgerschaftliche Engagement in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und auf diese Weise auch mehr Anerkennung zu verschaffen, aber nicht zuletzt auch mehr Engagierte für Ehrenämter zu begeistern.

Infos & Anmeldungen

Ab der zentralen Eröffnung, am 15. September von 10.30 bis 12 Uhr im Zentrum Emmaus, sind weitere Engagierte herzlich zum Mitmachen bei der Dörper Ehrenamts-Woche eingeladen. Weitere Interessierte können sich gerne bei Ulla Abé unter Telefon 0171-148 56 29 oder auch per E-Mail an ulla1961@me.com melden.