Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

05.09.2018, 20.18 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

„Feuer&Flamme“: 1. Dörper Grill-Festival am 29. September

Artikelfoto

Sind als Team „Lieblingsrind“ auch selbst mit von der Partie: die „Feuer&Flamme“-Initiatoren Sebastian Hirsch (vo.), Sven Steup (re.) und Andreas Ullrich. -Foto: Meinhard Koke

Die Ferien sind vorbei, der Sommer ist es meteorologisch auch – damit ist auch die Grill-Saison vorüber. Überall? Nein, nicht überall, in Cronenberg wird auf den letzten Metern noch einmal angegrillt. Und zwar richtig: Am 29. September 2018 steigt unter der Überschrift „Feuer&Flamme“ auf dem Parkplatz hinter der ehemaligen Post an der Hauptstraße 79-81 ein Grill-Event, wie es Cronenberg noch nicht gesehen hat – und ganz Wuppertal vielleicht auch nicht.

Zehn ambitionierte Hobby-Grill-Teams werden ihre Grills anwerfen – vom Holzkohle-Grill über den Gas-Grill bis zur Feuerplatte wird alles dabei sein. Aufs Rost kommt dabei von 14 bis 22 Uhr alles andere als 08/15-Grillgut: Die beliebte Feuerwehrwurst wird zwar dabei sein, versprechen die Initiatoren Bastian Hirsch, Sven Steup und Andreas Ullrich.

Abseits der Grill-Meile: Top-Musik, Bullenreiten und BBQ-Messe

Mit Pulled Pork, Flank-Steaks oder auch Burgern will das Dörper Grill-Festival aber aufzeigen, was man abseits der üblichen fertig-marinierten Nackensteaks noch alles auf den Grill werfen kann: „Es gibt so viele kreative Möglichkeiten“, zeigt sich das Ini-tiatoren-Trio auch selbst „Feuer&Flamme“ für das Festival: „Die Hobby- und Freizeit-Griller werden zeigen, was in ihnen steckt“, versprechen Bastian Hirsch, Sven Steup und Andreas Ullrich, die als Team „Lieblingsrind“ auch selbst mit von der Grill-Partie sein werden.

Flankiert wird das Festival von einem breiten Rahmen-Programm: Auf der Stahlwille-Bühne werden Oliver Hanf („Jim-Rockford-Band“) sowie mit dem Elvis-Imitator „Elvoice“ immerhin der Halbfinalist der Elvis-WM für Unterhaltung sorgen. Für Kinder wird es eine Hüpfburg und Bullenreiten geben, Grill-Fans kommen nicht nur an den Kulinaria-Pavillons, sondern auch auf einer Messe rund ums richtige Grill-Equipment oder auch an Ständen mit BBQ-Gewürzen oder Solinger Qualitätsmessern voll auf ihre Kosten.

Natürlich wird’s zu den Grill-Spezialitäten auch was zu trinken geben: Am „Warsteiner Emporium“-Schankwagen werden Bier & Co. nur in extra designten, wiederverwendbaren „Cronenberg“-Bechern zu haben sein – das 1. Cronenberger Grill-Festival wird umweltschonend gefeiert!

Zumal Cronenberg ein solches Kulinaria-Event noch nicht gesehen hat, sind Bastian Hirsch, Sven Steup und Andreas Ullrich optimistisch, dass die Grill-Fans über das CW-Land hinaus „Feuer&Flamme“ für das Festival sein werden – die Initiatoren rechnen mit bis zu 2.000 Besuchern…