Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

22.09.2018, 11.26 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Pkw rollte los: Fahrerin leicht verletzt, 2.800 Euro Schaden

Artikelfoto

Kurios war der Hergang eines Unfalls, zu dem es am Mittwochnachmittag, 19. September 2018, auf der Küllenhahner Straße kam. Eine 71-Jährige hatte nach Polizeiangaben ihren Pkw gegen 15.15 Uhr in Höhe der dortigen Grundschule geparkt. Nachdem sie ausgestiegen war, rollte der Hyundai plötzlich los – eventuell, weil sie die Handbremse nicht angezogen hatte.

Als die Frau versuchte, ihren Pkw zu stoppen, kam sie zu Fall und verletzte sich leicht. Der Hyundai prallte derweil auf einen hinter ihm stehenden VW Tiguan. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.800 Euro.