09.10.2018, 15.42 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Pflanzen- und Ernte-Tauschbörse: Premiere ein schöner Erfolg

Artikelfoto

Strahlend-zufriedene Gesichter: die Organisatoren Manuela und Claus Geissler (li.) sowie Thorsten Krause (re.) und Angie Thietjen (2.v.l.). -Foto: Meinhard Koke

Die Herbstsonne lachte und entsprechend herrschte am vergangenen Erntedank-Sonntag, 7. Oktober 2018, ein munter-entspanntes Kommen und Gehen an der „Kulturschmiede Cronenberg“.

Gartenfreunde kamen und gingen und brachten Stauden, Marmeladen und Gelees sowie sogar feinsäuberlich in beschrifteten Tütchen abgepackte Samen in die Hütte – oder nahmen das eine oder andere für den heimischen Garten und/oder den Frühstückstisch mit, denn die Arbeitsgruppe „Tauschen & Teilen“ der Initiative „Cronenberg will mehr!“ hatte zur ersten Ernte- und Pflanz-Tauschbörse eingeladen.

Zumal der „Kulturschmiede“-Verein Kaffee, Kuchen & Co. anbot, herrschte nicht nur ein Kommen und Gehen in der Dörper Altstadt. Gemütlich genoss der eine oder die andere auch die schöne Atmosphäre beziehungsweise tauschte Tipps und Tricks rund ums Einmachen oder Pflanzen aus – die Organisatoren Manuela und Claus Geissler sowie Thorsten Krause und Angie Thietjen konnten sich somit über einen rundum gelungenen Verlauf der grünen Tausch-Premiere freuen – Wiederholung im Frühjahr 2019 bestimmt unumgänglich…!

Fotogalerie zu diesem Artikel

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.