Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

04.11.2018, 11.41 Uhr   |   Praktikant   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Müller-Hausmesse: Heute Benefiz-Bänder, Schmuck, Musik & Co.

Artikelfoto

Nach dem Riesenerfolg im Frühjahr, als die Kraftbänder zugunsten des Kinderhospizes Burgholz binnen weniger Tage restlos ausverkauft waren (die CW berichtete), sollten sich alle, die damals leer ausgingen, den heutigen Sonntag nicht entgehen lassen: Am heutigen 4. November 2018 lädt „Müller – für die Sinne“ zur 9. Hausmesse ein und dabei werden an der Hauptstraße 29 auch die handgefertigten Edelstein-Armbänder mit Silber-Anhänger wieder zu haben sein.

Aber, Achtung: Auch diesmal werden die Benefiz-Armbänder nur in limitierter Anzahl angeboten – ob der großen Vorab-Nachfrage wird pro Kunde daher nur jeweils ein Benefiz-Band verkauft, damit diesmal nicht erneut viele leer ausgehen müssen. Denn die Benefiz-Kreation ist in doppelter Hinsicht ein Hit: Zum Preis von 25 Euro erhält man ein schmuckes Armband mit Perlen aus Bergkristall, Angelit, Rosenquarz oder Serpentin und einem Anhänger in 925er Sterling-Silber daran.

Zudem unschlagbar: Stolze 20 Euro des Verkaufspreises gehen an das Bergische Kinderhospiz Burgholz – als Schmuckstück und Spende bereiten die Armbänder von „Müller – für die Sinne“ also doppelt Freude. Aber die begehrten Benefiz-Kreationen sind natürlich nicht alles, womit die Hausmesse des Dörper Experten für Uhren, Schmuck und gutes Sehen aufwartet.

Als weiteres Highlight von 13 bis 18 Uhr können die Messe-Besucher auch einer Glasbläserin der Firma „Trolbeads“ über die Schulter schauen, wie sie Glas-Beads der international bekannten „Trollbeads“-Kollektion erstellt. Zudem präsentieren Michaela Lemberg und Martin Müller die Kollektionen ihrer Marken wie „Markus T“, „M&M“, „Face á Face“ oder auch „ManuSchmuck“ – da ist ganz bestimmt die eine oder andere schöne Inspiration für den Adventskalender, Nikolaus oder auch das Fest dabei!

Live-Musik und Getränke runden den Messe-Tag an der Hauptstraße 29 endgültig ab. Mehr Infos direkt bei „Müller – für die Sinne“ oder via Internet unter www.mueller-fuerdiesinne.de