Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

10.11.2018, 12.06 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Rollhockey-Bundesliga: Heute Derby in der Löwen-Höhle

Artikelfoto

Am heutigen Samstag, 10. November 2018, kommt es in der Alfred Henckels-Halle zum Bergischen Derby: In der Rollhockey-Bundesliga haben die Löwen des RSC Cronenberg um 15.30 Uhr die IGR Remscheid an der Ringstraße 13 zu Gast. Wenn die beiden Lokalrivalen aufeinandertreffen, ist stets für rasante Spiele garantiert, zumal die Remscheider in den letzten Jahren einen Aufschwung genommen haben und aktuell auf Platz 2 in der Bundesliga-Tabelle rangieren.

Für das junge Löwen-Team gilt es, seinen Heimnimbus mit drei Siegen in Folge zu verteidigen. Indes ist noch unklar, ob Jung-Nationalspieler Max Thiel nach zweiwöchiger Verletzungspause die Rollschuhe wieder schnüren kann. Ansonsten wird Jordi Molet sein Team wohl kaum verändern, zumal sich der RSC trotz der ersten Saison-Niederlage am letzten Spieltag in Iserlohn spielerisch gleichwertig präsentierte.

Remscheid indes kommt mit zuletzt zwei Siegen über Recklinghausen und Iserlohn selbstbewusst ins Dorf. Mit Yannick Peinke, Daniel Strieder und Alexander Ober werden die Nachbarstädter mit einem brandgefährlichen Trio auflaufen, das in der Torschützenliste weit oben steht.

Umso mehr hoffen die Löwen, dass ihnen die grün-weißen Fans in dem Prestige-Derby heute Nachmittag zahlreich den Rücken stärken.