Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

14.11.2018, 13.44 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Im Morsbachtal verschwunden: Polizei bittet um Mithilfe

Das Vermissten-Kommissariat (KK12) der Wuppertaler Polizei sucht noch immer nach Horst M. Der 56-Jährigen Remscheider wird bereits seit dem 26. September 2018 vermisst. Damals verließ der Mann gegen 21.30 Uhr seine Wohnanschrift in der Straße Gockelshütte im Morsbachtal und kehrte nicht mehr zurück.

Beim Verlassen des Hauses hatte sich Horst M. in eine blaue Decke gehüllt. Diese Decke wurde am nächsten Tag in der Nähe, an einem Verbindungsweg zwischen den Straßen Gockelshütte und Bärenkuhle, auf einem Ast hängend aufgefunden. Da eine Eigengefährdung nicht ausgeschlossen werden konnte, suchte die Polizei unter anderem auch per Hubschrauber nach dem Mann – ohne Erfolg.

Horst M. hat dunkle mittelelange Haare, trägt einen Schnurrbart, hat eine schmale gebrechliche Statur und war bekleidet mit einem Sweatshirt, einer dunkelblauen Jogginghose und Schlappen. Hinweise zu dem Vermissten sind an das zuständige Kriminalkommissariat 12 unter Telefon (02 02) 284-0 erbeten. Zudem sind auch Personen, welche besagte Decke vielleicht gefunden und aufgehoben haben, gebeten, sich zu melden.