Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

24.11.2018, 14.36 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Küllenhahner Straße: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Artikelfoto

Eine Fahrrad-Fahrerin wurde am gestrigen Freitag-Nachmittag, 23. November 2018, bei einem Unfall auf der Küllenhahner Straße schwer verletzt.

Nach Polizeiangaben wollte eine Pkw-Fahrerin gegen 15.40 Uhr aus dem Bereich des Busbahnhofes am Schulzentrum Süd nach links in Richtung Hahnerberg auf die Küllenhahner Straße abbiegen. Dabei übersah die 45-Jährige offenbar eine 42-Jährige, welche auf ihrem Fahhrad auf der Küllenhahner Straße unterwegs war.

Obwohl die Fahrrad-Fahrerin einen Schutzhelm trug, wurde sie bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Sie musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. Während der Unfallaufnahme war die Küllenhahner Straße zeitweise gesperrt.