Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

30.11.2018, 15.59 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Hastener Straße: Unfall III am Freitag, dem 23ten

Artikelfoto

Neben den schweren Unfällen auf Küllenhahn und an der Einmündung Heidestraße (die CW berichtete) kam es am vergangenen Freitag, 23. November 2018, auch an der Hastener Straße zu einem Zusammenstoß.

Gegen 12.45 Uhr kollidierten hier in Höhe der Einmündung Kleinenhammerweg ein Pkw und ein Klein-Lkw. Der Lkw-Fahrer (41) wollte aus dem Kleinenhammerweg nach rechts in Richtung Gerstau abbiegen, als er mit dem VW einer 28-Jährigen zusammenstieß, die in der Gegenrichtung zum Mastweg unterwegs war.

Nach Polizeiangaben kam es zu dem Unfall, weil die VW-Fahrerin verbotswidrig kurz vor der Einmündung zum Überholen eines anderen Klein-Lkw angesetzt habe und deswegen auf der entgegenkommenden Fahrspur unterwegs gewesen sei. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock, musste aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf etwa 7.500 Euro.