Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

09.12.2018, 10.50 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Trotz Regen & Böen: Einen heimeligen 2. Advent!

Artikelfoto

Man stelle sich vor, der Regen am heutigen 9. Dezember 2018 wäre Schnee, gepaart mit den „steigen Böen“ hätten wir da bestimmt Schneeverwehungen. Dann käme der Winterdienst auf den Höhen alle Jahre wieder wohl nicht hinterher und das Chaos wäre groß – und das Lamentieren über den Räumdienst ebenso…!

Insofern wünschen wir einen schönen verregneten 2. Adventssonntag, an dem wir mit Auto, Bus, Bahn (zumindest heute noch) oder Fahrrad überall gut durchkommen und höchstens aufpassen müssen, dass uns der Regenschirm nicht verweht wird. Oder an dem wir es uns drinnen auf dem Trockenen an der zweiten leuchtenden Kerze gemütlich machen können, um beim Blick nach draußen davon zu träumen, wie schön es wohl wäre, wenn der viele Regen draußen als Schnee fiele…

Ob mit Schirm oder Kuscheldecke, einen heimeligen 2. Advent!