Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

07.01.2019, 19.31 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

„O Tannenbaum…“: Jetzt aber raus an die Tonnen!

Artikelfoto

Derart radikal „abgetakelt“ wieder dieses Exemplar muss ein Tannenbaum für die alljährliche AWG-Abfuhr nicht werden…

„Wie oft hat nicht zur Weihnachtszeit ein Baum von dir mich hoch erfreut!“, heißt es in dem Weihnachtslied „O Tannenbaum“. Mit der Freude ist es nun zumindest im CW-Land vorbei: Im Rahmen ihres alljährlichen Services holt die Abfallwirtschaftsgesellschaft (AWG) Wuppertal am morgigen Dienstag, 8. Januar 2019, die Weihnachtsbäume in Cronenberg und der oberen Südstadt ab.

Die AWG bittet, die Bäume ohne Baumschmuck und Lametta neben die Restmüll-Tonnen zur Abholung bereitzustellen. Wer sich noch nicht von seinem Christbaum trennen kann, hat eine „Galgenfrist“: Bis zum 18. Januar können Tannenbäume noch an allen fünf AWG-Recyclinghöfen, also auch dem in der Korzert, kostenlos abgegeben werden – sie müssen allerdings selbst dort hin gebracht werden…

Die Wuppertaler in den östlichen Stadtteilen können den heimischen Lichterglanz an ihren Bäumen indes noch eine Woche länger genießen: Hier erfolgt die Tannenbaum-Abfuhr der AWG erst an den jeweiligen Abfuhrtagen in der dritten Kalenderwoche.