06.02.2019, 09.09 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Bezirksvertretung: Viele (Reiz-)Themen in der Februar-Sitzung

Artikelfoto

Im großen Saal des Städtischen Altenheimes Cronenberg an der Herichhauser Straße 21b tagt die Bezirksvertretung (BV) Cronenberg. - Foto: Meinhard Koke

Die Bezirksvertretung (BV)Cronenberg kommt am heutigen Mittwochabend, 6. Februar 2019, zu ihrer ersten Sitzung 2019 zusammen. Auf der Tagesordnung ab 19 Uhr im großen Saal des Städtischen Altenheimes an der Herichhauser Straße 21b stehen im öffentlichen Teil satte 21 Punkte.

Unter anderem wird es dabei um einen CDU-Antrag zur Ortskernplanung, einen Bericht zur geplanten Rettungswache Cronenberg oder auch um Wohnbau-Pläne gehen, die an der Oberheidter Straße auf dem Areal einer ehemaligen Sägenfabrik realisiert werden sollen. Weitere Themen werden die Parksituation an der Küllenhahner Straße im Bereich der Ausfahrt aus dem Rigi-Kulm-Center und der Zustand des denkmalgeschützen Schulgebäudes an der Berghauser Straße sein.

Zuhörer sind zum öffentlichen Teil der Sitzung des Dörper Stadtteilparlamentes zugelassen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.