11.02.2019, 12.56 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Polizei: Taschen aus Fahrzeugen geklaut

Artikelfoto

Dass man keine Taschen gut sichtbar in Pkw zurücklassen sollte, zeigte sich einmal mehr bereits am 5. Februar 2019: Kurz hintereinander kam es an diesem Tag zu zwei Diebstählen aus Fahrzeugen in Cronenberg.

Zunächst gegen 13 Uhr wurde aus einem VW Bulli einer Firma, der kurz zum Entladen an der Hahnerberger Straße abgestellt war, ein Rucksack entwendet. Darin befand sich auch eine Brieftasche mit Bargeld, Ausweisen und weiteren Papieren. Der 56-jährige Fahrer machte es dem Dieb relativ einfach: Nicht nur hatte er den Rucksack auf dem Beifahrersitz zurückgelassen, auch die Türen zu dem VW-Bulli waren unverschlossen.

Abgeschlossen hatte indes eine 34-Jährige ihren Fiat 500 an der Hauptstraße (Höhe Bahnübergang), aber die Handtasche auf dem Beifahrerstz liegen gelassen. Obwohl die Frau ihren Pkw gegen 13.20 Uhr nur etwa zehn Minuten aus den Augen ließ, schlug ein Unbekannter die Beifahrerscheibe ein und entwendete die Tasche – mit Portemonnaie mit Bargeld und Papieren sowie Schlüsseln und Handy darin.

Hinweise zu den beiden Diebstählen nimmt die Polizei unter Telefon (02 02) 284-0 (Präsidium) oder (02 02) 247 13 90 (Cronenberg) entgegen.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.