Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

15.02.2019, 12.04 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Gemeindestift: Polizei bittet um Hinweise zu Diebes-Duo

Artikelfoto

Seit dem vergangenen Freitag, 8. Februar 2019, sucht die Polizei landesweit nach zwei jungen Männern, die bereits im September 2018 versucht haben sollen, Bewohner des Reformierten Gemeindestiftes an der Blankstraße zu bestehlen.

Auf der Internetseite der Polizei NRW wurden Fotos der beiden Unbekannten veröffentlicht, über die sich die Ermittler Hinweise zur Identität der Tatverdächtigen erhoffen. Laut Polizei betrat das Duo am 6. September 2018 gegen 14 Uhr das Südstädter Seniorenzentrum über den Haupteingang. Im Anschluss drangen die jungen Männer in mehrere Zimmer von Bewohnern des Gemeindestifts ein und durchsuchten die Schränke.

Dabei ließen sich die mutmaßlichen Diebe auch nicht davon abhalten, dass Bewohner währenddessen im Zimmer schliefen. Als sie von einer Seniorin gestört wurden, verließen sie das Altenheim wieder über den Haupteingang. Hinweise zu den beiden Tatverdächtigen sind an das Polizeipräsidium in Unterbarmen unter der Telefonnummer (02 02) 284-0 erbeten.