Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

20.02.2019, 15.15 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Kemmannstraße: Beim Linksabbiegen Jogger angefahren

Artikelfoto

Ein Jogger wurde am vergangenen Freitag, 15. Februar 2019, bei einem Unfall auf der Kemmannstraße leicht verletzt. Der 27-jährige Cronenberger, der entlang der Lindenallee in Richtung Amboßstraße lief, überquerte gerade die Kemmannstraße, als er von einem Opel Corsa angefahren wurde.

Dessen 63-jähriger Fahrer aus dem Kreis Mettmann war auf der Lindenallee in südlicher Richtung unterwegs und hatte den Jogger wohl beim Linksabbiegen in die Kemmannstraße übersehen. Der junge Mann wurde von dem Corsa zunächst aufgeladen und stürzte dann auf die Fahrbahn.

Dabei kam er mit dem Kopf auf, sodass er sich eine Platzwunde zuzog. Der 27-Jährige wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.