25.03.2019, 16.56 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Jägerhofstraße: Wieder Einbrecher auf der Kita-Baustelle

Artikelfoto

In der Nacht vom 21. zum 22. März 2019 hatte die Baustelle für den Deutsch-französischen Kindergarten an der oberen Jägerhofstraße einmal mehr ungebetenen Besuch: Unbekannte drangen auf das Baustellen-Gelände ein und brachen hier Container beziehungsweise Baustellen-Anhänger auf.

Aus den Räumlichkeiten beziehungsweise Behältnissen ließen der oder die Täter mehrere Werkzeuge wie einen Grabenstampfer, eine Flex oder auch einen Mörtelrührer und ein Radiogerät mitgehen – der Wert liegt laut Polizei bei circa 2.300 Euro. Erst in der Nacht auf Heiligabend 2018 war die Kita-Baustelle von Einbrechern heimgesucht worden (die CW berichtete).

In diesem Fall ließen die Täter ein Starkstrom-Kabel mit einem Metall-Wert von mehreren hundert Euro mitgehen. Hinweise zu dem neuerlichen Einbruch sind an die Polizei unter den Telefonnummern (02 02) 247 13 90 (Cronenberg) oder unter (02 02) 284-0 (Präsidium) erbeten.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.