Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

25.03.2019, 16.56 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Jägerhofstraße: Wieder Einbrecher auf der Kita-Baustelle

Artikelfoto

In der Nacht vom 21. zum 22. März 2019 hatte die Baustelle für den Deutsch-französischen Kindergarten an der oberen Jägerhofstraße einmal mehr ungebetenen Besuch: Unbekannte drangen auf das Baustellen-Gelände ein und brachen hier Container beziehungsweise Baustellen-Anhänger auf.

Aus den Räumlichkeiten beziehungsweise Behältnissen ließen der oder die Täter mehrere Werkzeuge wie einen Grabenstampfer, eine Flex oder auch einen Mörtelrührer und ein Radiogerät mitgehen – der Wert liegt laut Polizei bei circa 2.300 Euro. Erst in der Nacht auf Heiligabend 2018 war die Kita-Baustelle von Einbrechern heimgesucht worden (die CW berichtete).

In diesem Fall ließen die Täter ein Starkstrom-Kabel mit einem Metall-Wert von mehreren hundert Euro mitgehen. Hinweise zu dem neuerlichen Einbruch sind an die Polizei unter den Telefonnummern (02 02) 247 13 90 (Cronenberg) oder unter (02 02) 284-0 (Präsidium) erbeten.