Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

29.03.2019, 12.49 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Unfall: Schulkind rannte auf die Fahrbahn

Artikelfoto

Zum Glück glimpflich ging ein Unfall mit einem Schulkind aus, der sich am Dienstag, 26. März 2019, auf der Küllenhahner Straße ereignete.

In Höhe des Busbahnhofes Schulzentrum Süd lief eine Achtjährige gegen 14 Uhr über die Fahrbahn. Zwar hatte das Mädchen nach Polizeiangaben zuvor nach rechts geschaut. Ohne aber auf den Verkehr von links zu achten, rannte sie dann auf die Fahrbahn. Ein 18-Jähriger konnte zwar noch eine Vollbremsung mit seinem Skoda Pickup machen, aber nicht mehr verhindern, dass er das Kind mit seinem Pkw „auflud“.

Die Achtjährige wurde offensichtlich nur leicht verletzt, kam aber dennoch vorsorglich zur Beobachtung ins Krankenhaus.