Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

11.04.2019, 16.15 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Einbruchsversuch: Hausbesitzer durch Handy alarmiert

Artikelfoto

Unbekannte versuchten am Freitag vergangener Woche, 5. April, in ein Einfamilienhaus in der Heidestraße einzubrechen. Der oder die Täter machten sich gegen 12.47 Uhr von der Rückseite an das Haus heran, um dann hier die Terrassentür aufzuhebeln.

Das scheiterte jedoch offenbar an den Sicherungen – als der 66-jährige Bewohner zurückkehrte, konnte er erleichtert feststellen, dass die Täter zum Glück nicht ins Innere seines Hauses gelangt waren. Der Eigenheim-Besitzer war durch einen Alarmmelder, der auf sein Mobiltelefon geschaltet war, auf den Einbruchsversuch aufmerksam geworden.

Hinweise zu dem Einbruchsversuch nimmt die Polizei unter den Rufnummern (02 02) 247 13 90 (Cronenberg) oder unter (02 02) 284-0 (Präsidium) entgegen.