Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

30.04.2019, 10.06 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Wegen des Feiertages: Bezirksvertretung tagt bereits am 30. April

Artikelfoto

Im großen Saal des Städtischen Altenheimes Cronenberg an der Herichhauser Straße 21b tagt die Bezirksvertretung (BV) Cronenberg. - Foto: Meinhard Koke

Wegen des morgigen Feiertages „1. Mai“ kommt die Bezirksvertretung (BV) Cronenberg ausnahmensweise bereits am heutigen Dienstag, 30. April, zusammen. Auf der Tagesordnung der Sitzung im Saal des Städtischen Altenheimes Cronenberg stehen üppige 16 Punkte.

Unter anderem wird es dabei ab 19 Uhr in der Herichhauser Straße 21b um die Zukunft des Schul-Denkmales Berghauser Straße (wir berichteten) sowie einen SPD-Antrag zur Verwendung der BV-Unterhaltungspauschale in Höhe von rund 47.000 Euro für Dörper Spielplätze gehen.

Überdies werden unter anderem auch ein CDU-Antrag für eine Querungshilfe in der Ortsmitte, die Verkehrsführung im Zuge der kommenden Baustellen auf der Hahnerberger Straße oder auch die geplante Wohnbebauung auf dem Gelände einer ehemaligen Sägenfabrik an der Oberheidter Straße in der Sitzung des Stadtteilparlamentes behandelt.

Zuhörer sind zum öffentlichen Teil des BV-Treffens willkommen.