Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

04.05.2019, 17.46 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Morgen: 2. Pflanzentauschbörse rund um die „Kulturschmiede“

Artikelfoto

Laden wieder ein: die Organisatorinnen Manuela Geißler (li.) und Angie Thietjen (re.) mit einer Besucherin der Börse-Premiere im Herbst 2018. -Foto: Meinhard Koke

Unter der Überschrift „Saat und Gut“ steigt am morgigen Sonntag, 5. Mai 2019, die 2. Pflanzentauschbörse des Mitmach-Netzwerkes „Cronenberg will mehr!“.

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr (die CW berichtete) können zum Start in die Garten-Saison 2019 von 11 bis 16 Uhr rund um die „Kulturschmiede“ Ableger beziehungsweise Setzlinge von Gemüse, Kräutern und Blühpflanzen getauscht werden. Bei Kaffee und Kuchen können die Besucher überdies gemütlich Tipps und Tricks rund um den Garten austauschen.

Erstmals im Angebot rund um den Kulturtreff in der Straße An der Hütte 3 in der Ortsmitte wird ein „Grünes Brett“ sein: Hier werden Angebote und Gesuche rund um die Hobby-Gärtnerei ausgetauscht. Der Eintritt zu der grünen Tauschbörse ist frei, Spenden sind willkommen.

Mehr Infos zum Mitmach-Netzwerk gibt es hier: cronenberg-will-mehr.de