Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

28.06.2019, 17.54 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Hahnerberger Str.: Motorradfahrer schwer verletzt

Artikelfoto

Zu einem schweren Motorrad-Unfall kam es am gestrigen Donnerstagmittag, 27. Juni 2019, auf der Hahnerberger Straße. Gegen 12.30 Uhr verlor hier der Fahrer eines Krads ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über sein Motorrad. Der Biker kollidierte mit dem Fahrzeug einer 47- jährigen, welche auf der Hahnerberger Straße in Gegenrichtung unterwegs war.

Durch den Zusammenprall wurde der Kradfahrer schwer verletzt, sodass er per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Eine Zeugin des Unfalls musste aufgrund eines Schocks ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Hahnerberger Straße blieb für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.