Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

01.07.2019, 13.06 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Metall-Diebe oder Liebhaber: Straßenlaterne am Born geklaut

Artikelfoto

Und schwups, da war sie plötzlich weg, eine der historisierenden Altstadt-Leuchten an der Treppe vom Ehrenmal zum Platz am Borner Brunnenhäuschen…

„Ein Licht“ ging einem städtischen Mitarbeiter bereits am vorletzten Freitag, 21. Juni 2019, auf – im Zeitraum seit der letzten Kontrolle Ende Mai wurde die an eine historische Gaslaterne erinnernde Leuchte samt Standfuß abmontiert. Waren es Metall-Diebe oder ein Liebhaber des „Histörchens“?

Auf jeden Fall dürfte der Dieb kein Einzeltäter gewesen sein – die Laterne soll eine Gewicht von immerhin 200 Kilogramm haben. Und auch ganz „umsonst“ war die Schlepperei nicht: Der Wert der Leuchte wird auf etwa 2.500 Euro beziffert.

Hinweise zu dem Straßenlaternen-Klau an die Polizei unter Telefon (02 02) 247 13 90 (Cronenberg) oder unter (02 02) 284-0 (Präsidium).