Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

02.07.2019, 17.48 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Firma Hundt: Echt „cooles“ Angebot während der „Sahara-Hitze“

Artikelfoto

Ihnen war trotz der „Ulla-Hitze“ noch zum Spaßen zumute: Unternehmer Andreas mit seinen Mitarbeitern Selcuk Gnerlich (li.) und Salah Chouayette (re.) – kein Wunder, wenn man ein Kühllager „um die Ecke“ hat… | Foto: Meinhard Koke

Etwa 37 Grad heiß war es genau vor einer Woche, am 25. Juni 2019, hierzulande, die Temperatur-Displays an der Amboß-Apotheke beziehungsweise am Rathausplatz zeigten (zugegeben, nicht im Schatten) am Nachmittag sogar satte 43 beziehungsweise 41 Grad an – Hoch „Ulla“ heizte auch dem CW-Land gehörig ein, die Sahara-Hitze war selbst eingefleischtesten Sonnenanbetern eine Portion „zu dicke“.

Am bislang heißesten Tag des Jahres sorgte Andreas Hundt mit einem „coolen“ Angebot für Furore im sozialen Netzwerk Facebook: Der Inhaber der Firma Hundt an der Kohlfurther Straße offerierte eine erfrischende Wochenende-Aktion: Sein Schnäppchen-Angebot wartete mit zwei Minuten im Hundt-Kühlhaus bei fünf Grad minus für zwei Euro auf. Bei seiner Premium-Neuheit für sechs Euro garantierte Andreas Hundt derweil eine fünfminütige Intensiv-Kühlung bei 22 Grad minus im Kältelager seiner Dörper Firma.

Das war natürlich ein Spaß des Inhabers des Cronenberger Kälte-Spezialisten, der nicht nur für namhafte Tiefkühlkost-Hersteller wie Wagner oder Schöller tätig, sondern auch europäischer Marktführer im Bereich tiefgekühlter Tiernahrung ist. Wie die wenig sommerliche Bekleidung von Selcuk Gnerlich und Salah Chouayette, die im Hundt-Tiefkühllager bei um die 20 Grad minus tätig sind, auf unserem Foto beweist, wäre aber schon das Zwei-Euro-Sonderangebot bei „nur“ fünf Grad minus für den Körper ein „Kälteschock“ – bei über 40 Grad Temperaturunterschied zwischen drinnen und draußen sprang an den Backofen-Tagen jedenfalls kein Mitarbeiter mal eben in den Hundt-„Kühlschrank“ …

Zumal die Firma von Andreas Hundt ja auch Alternativen bietet – und zwar für (fast) alle: Für Mensch hat Hundt Schöller-Eis im Programm, mit seinen Marken „Petman“ sowie „Cold & Dog“ ist das Dörper Unternehmen Pionier und deutschlandweite Nummer eins in Sachen Hunde-Eis. Wer sich und seinem Vierbeiner also einmal eine Abkühlung verschaffen möchte, wird im CW-Land bei der Tierwelt Vollmer fündig: Hier gibt es „Petman“-Hundeeis und die Sorte „BananaPeanut“ ist auch für den menschlichen Gaumen schmackhaft – ausprobiert!