Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

03.07.2019, 16.24 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Harley-Club: Harte Biker mit Herz fürs Kinderhospiz Burgholz

Artikelfoto

Präsident Achim Becker und seine Chapter-Mitglieder bei der Scheck-Übergabe an Beate Engels und Moritz Faust vom Kinderhospiz. | Foto: Matthias Müller

Am Fronleichnams-Donnerstag, 20. Juni 2019, bekam das Bergische Kinderhospiz Burgholz Ps-starken Besuch: Das Harley-Davidson-Chapter Bergisches Land/Ruhrgebiet steuerte die Kaisereiche an, um eine Spende zu übergeben.

Präsident Achim Becker aus Cronenberg und einige Chapter-Mitglieder überreichten 1.000 Euro an Beate Engels und Moritz Faust vom Hospiz-Familienteam. Der 38 Mitglieder zählende Harley-Club hat sein Vereinsheim in Hagen-Hohenlimburg. Alle Vereinsmitglieder sind überdies gut mit anderen Chaptern in Deutschland vernetzt.

Bei einem der gegenseitigen Besuche und Treffen mit rund 15 Chaptern aus ganz Deutschland sammelten die Biker gemeinsam mit 150 Gästen und der Band „Rocking Oldstars“ die Spende für das Küllenhahner Kinderhospiz.

Mehr Infos zu der ökumenischen Einrichtung an der Kaisereiche sowie Spenden-Möglichkeiten sind unter www.kinderhospiz-burgholz.de abrufbar.