Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

10.07.2019, 13.23 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

NaturFreunde-Wanderer: Mit „91“ noch kräftig auf Tour…

Artikelfoto

Wandern hält offenbar fit, wie die überaus rüstige Ruth Franke (mi.) der Mittwochs-Wanderer der NaturFreunde Cronenberg mit ihren 91 Jahren eindrucksvoll beweist. | Foto: Meinhard Koke

Mit Schnäpschen, Sekt und belegten Brötchen starteten die Wanderer der NaturFreunde Cronenberg zuletzt in ihre Mittwochs-Tour. Das ist nicht jede Woche so, aber für das gesellige „Tour-Vorglühen“ gab es ja auch einen ganz besonderen Grund: Ruth Franke, die Seniorin der NaturFreunde-Wanderer, feierte ihren 91. Geburtstag.

Trotz ihres hohen Alters, die überaus rüstige Seniorin vom Mastweg macht die allermeisten Mittwochs-Wanderungen durch die Region mit: Die acht bis zehn Kilometer in zwei/drei Stunden schafft Ruth Franke locker – Hut ab! Und so auch bei der besonderen Tour nach ihrem Jubeltag.

Nach dem „zweiten Frühstück“ auf ihrer Terrasse ging’s nach Ronsdorf, wo sich die NaturFreunde-Wanderer bei einem Mittagessen stärkten – und dabei sicherlich noch einmal auf Ruth Franke anstießen. Übrigens: Die von Gisela Otto geleiteten etwa 15 Mittwochs-Wanderer der NaturFreunde freuen sich stets über neue Mitwanderer – es gibt keine Altersbeschränkungen, wer mit durch die Region touren möchte, darf gerne auch jünger als Ruth Franke sein…

Mehr Infos zu den NaturFreunden Cronenberg sind online unter www.naturfreunde.de/ortsgruppe/ortsgruppe-cronenberg-ev abrufbar.