Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

18.07.2019, 13.19 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Müngsten: Motorradfahrer bei Auffahrunfall schwer verletzt

Artikelfoto

Ein Motorradfahrer wurde am gestrigen Mittwochnachmittag, 17. Juli 2019, bei einem Unfall an der Kreuzung in Müngsten schwer verletzt. Der 78-jährige Kradfahrer war gegen 17 Uhr auf der Solinger Straße in Richtung Remscheider Straße unterwegs, als er mit seinem Zweirad der Marke Honda an der Einmündung zur L74  auf einen an der Ampel stehenden Dodge auffuhr.

Dabei stürzte Honda-Fahrer von seinem Krad und prallte gegen zwei wartende Fahrzeuge. Der 78-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert. Der 41-jährige Dodge-Fahrer verletzte sich derweil nur leicht. Den Gesamtschaden bezifferte die Polizei auf circa 15.000 Euro.

Infolge des Unfalls kam es zu erheblichen Verkehrsstörungen in dem Bereich.