22.07.2019, 17.00 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Leseratten aufgepasst: Bibliothek Cronenberg bitte leer leihen!

Artikelfoto

Schnell sein lohnt sich, wer gute Bücher lesen will… Die Stadtteilbibliothek Cronenberg in der alten Schule an der Borner Straße schließt bald wegen Renovierungsarbeiten bis zum 31. Dezember 2019. Ab dem 13. August 2019 sitzen Leseratten und Bücherwürmer daher „auf dem Trockenen“.

Die Stadt empfiehlt nun: Bitte die Bibliothek leer leihen! Alle Bücher dürfen ab sofort bis zum Jahresende „behalten“ werden. Zur Auswahl stehen insgesamt 10.542 Medien wie Bücher, Spiele, Zeitschriften und CDs. „Die Leihaktion ist gut angelaufen“, freut sich Bibliotheksleiter Christian Brenscheidt über die Resonanz. Zusammen mit seinem Kollegen Marcel Weckes hatte Brenscheidt in den vergangenen Tagen schon viele Bücher abzugeben. „Mal abwarten, ob in gut drei Wochen alles weg ist.“

Alle Bücher, CDs & Co., die übrig bleiben, werden anschließend in die Zentralbibliothek an der Kolpingstraße nach Elberfeld gebracht und eingelagert, bis die Cronenberger Bücherei im neuen Jahr dann wieder die Pforten öffnet.


Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.