11.09.2019, 13.20 Uhr   |   Matthias Müller   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Jubel zum Schulanfang: Sparda-Preis für Grundschule Hütterbusch

Artikelfoto

Sparda-Bank-Leiter Swidbert Obermüller kam persönlich zum Hofe, um das Preisgeld für den 2. Platz bei der SpardaSpendenWahl 2019 an Schulleiterin Natalie Kusch zu überreichen. | Foto: Matthias Müller

Das war für die Erstklässler, aber auch für die „Großen“ der Grundschule Hütterbusch am Einschulungstag, dem 29. August 2019, eine große Freude: Die Zirkus-Projektwoche, für die man lange geworben hatte, ist gesichert. Der Sponsorenlauf erbrachte eine Summe von 5.000 Euro, von denen die Dörper Schule 2.500 Euro an Unicef spendete (die CW berichtete).

Nun kamen noch einmal 5.000 Euro dazu: Diesen stolzen Preis hatte die Schule vom Hofe bei der SpardaSpendenWahl 2019 gewonnen. Im Wettbewerb der kleineren Schulen hatten es die Grundschule Hütterbusch immerhin auf den NRW-Platz 2 geschafft. Als Sparda-Regionalleiter Swidbert Obermüller den Scheck an Schulleiterin Natalie Kusch überreichte, brauste natürlich Jubel auf – welch ein toller Start ins Schuljahr!.

„Wenn also 2020 die Zirkus-Projektwoche läuft, wird man bestimmt in Cronenberg etwas davon hören“, war sich Schulleiterin Natalie Kusch ganz sicher.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.