Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

23.10.2019, 13.02 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Südstadt: Fußgänger in der Brüningstraße von Auto erfasst

Artikelfoto

Einen Unfall mit einem schwerverletzten Fußgänger gab es am Dienstagnachmittag, 22. Oktober 2019, in der Südstadt: Ein 66-jähriger Wuppertaler wurde gegen 14.30 Uhr auf der Brüningstraße von einem Auto erfasst.

Die 76-jährige Unfallverursacherin bog aus der Weststraße in die Brüningstraße ab und übersah dabei mutmaßlich den Mann, der die Brüningstraße zu Fuß überquerte. Durch den Zusammenprall und dessen Folgen verletzte sich der 66-Jährige schwer und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.