Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

29.10.2019, 10.03 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Talsperren-Schau: Gelper Bach kann kurzfristig anschwillen

Artikelfoto

Blick auf die Ronsdorfer Talsperre oberhalb des Gelpetales. | Foto: Meinhard Koke

Am heutigen Dienstag, 29. Oktober 2019, führt die Bezirksregierung Düsseldorf eine sogenannte Talsperren-Schau durch, im Rahmen derer neben der Eschbach- und Panzer-Talsperre auch die Ronsdorfer Talsperre kontrolliert wird.

Bei der Talsperren-Schau wird die Funktionstüchtigkeit der Anlage geprüft und unter anderem der Zustand der Staumauern beziehungsweise Absperranlagen sowie die Betriebseinrichtungen kontrolliert. Da natürlich auch die Ablassorgane der Talsperren geprüft werden, können die Bäche unterhalb der Talsperren kurzfristig mehr Wasser führen. Also kann am heutigen Dienstag auch der Wasserstand des Gelpe- beziehungsweise Saalbach kurzfristig anschwillen.

Der Wupperverband bittet daher Anlieger und Nutzer des Dörper Ausflugsgebietes, besonders aufmerksam zu sein.