03.11.2019, 13.01 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Heute Nachmittag: Laternenumzug und Martinsmarkt am Sudberg

Artikelfoto

„Ich geh’ mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir…“, so wird es in den kommenden Tagen wieder (fast) überall auch in Cronenberg zu hören sein. Der Anfang der zahlreichen Martinszüge von Kindergärten, Schulen, Gemeinden und (Bürger-)Vereinen wird am heutigen Sonntag, 3. November 2019, traditionell am Sudberg gemacht: Alle Jahre wieder lädt die Evangelische Gemeinde Cronenberg hier zum Sudberger Laternenumzug ein.

Bevor es mit den Roten, Gelben und Blauen durch die Sudberger Straßen geht, lädt die Gemeinde um 16.30 Uhr zum Kindergottesdienst mit den „Kirchenmäusen“ in die Nikodemuskirche ein – dieser wird natürlich ganz im Zeichen des „guten Mannes“ stehen. Um 17 Uhr dann setzt sich an der Teschensudberger Straße 12 der Laternenumzug in Bewegung – natürlich mit Sankt Martin hoch zu Ross und begleitet von Bläserklängen.

Im Anschluss lädt die Gemeinde zum Martinsmarkt ein. Neben allerlei Selbstgebasteltem, gebrannten Mandeln oder auch Bratwurst und den vorbestellten Weckmännern wird es hier auch heißen Glühwein mit oder ohne Schuss sowie Kinderpunsch geben. Die Gemeinde bittet herzlich darum, die Tassen für die Heißgetränke mitzubringen.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.