04.11.2019, 17.45 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Land in Sicht am Kreuz Cronenfeld: Baustellen-Rückbau beginnt

Artikelfoto

Die Hastener Straße ist bereits fertig asphaltiert. Nicht mehr lange, dann wird die seit Juni 2018 gesperrte Straße wieder für den Verkehr freigegeben. | Foto: Meinhard Koke

Dass in der letzten Woche an der gesperrten Einmündung Hastener Straße neuer Asphalt aufgebracht wurde, ließ die Autofahrer hoffen, dass die Cronenfelder Dauerbaustelle in Kürze beendet sein könnte. Das ist aber (leider) nicht der Fall: Wie Mathias Sommerauer von den Wuppertaler Stadtwerken (WSW) auf CW-Nachfrage erläutert, müssen sich Autofahrer noch etwas gedulden – spätestens Ende November soll die Einmündung Hastener Straße wieder frei sein.

Dennoch gibt’s ab dieser Woche eine Veränderung: Der Verkehr soll ab dem morgigen Dienstag, 5. November 2019, auf die neu asphaltierten Fahrspuren in Richtung Elberfeld verlegt. Dann kann der Rückbau der provisorischen Spur in Richtung Cronenberg und die Wiederherstellung des Bürgersteigs an der Sambatrasse starten.

Wenn auch diese Arbeiten erledigt sind, wird die seit Juni 2018 andauernde Sperrung der „Hastener“ aufgehoben – vielleicht wird es damit sogar etwas eher als Ende November, hofft Mathias Sommerauer, will das aber nicht versprechen…

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.