Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

19.11.2019, 13.12 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Dörper Cats: RSC-Damen mit weißer Weste ins Heimdebüt

Artikelfoto

Nina Necke (mi.) in Aktion: Beim TuS Düsseldorf besorgte die Dörper-Cats-Spielerin mit drei Treffern den RSC-Auswärtssieg fast im Alleingang. | Foto: Miriam Simon

Die Dörper Cats des RSC Cronenberg bewahrten in der Bundesliga ihre weiße Weste: Durch einen 2:4-Auswärtssieg beim TuS Düsseldorf-Nord landete das Team von Cats-Trainer Michael Witt im dritten Saisonspiel den dritten Sieg.

Dabei sah es am vergangenen Sonntag, 17. November 2019, zunächst gar nicht so gut für die Cronenbergerinnen aus: Nach dem 0:1 in der 21. Minute kassierte Marie Tacke in der 35. Minuten die Blaue Karte – und die RSC-Cats nachfolgend das 0:2. Gegen die nun auf den Anschlusstreffer drängenden Witt-Damen hielt der TuS-Block anschließend nur drei Minuten stand: In der 38. Minute markierte Hanna Thiel den psychologisch wichtigen Anschlusstreffer.

Nun drängten die Cronenbergerinnen auf den Ausgleich, wobei Nina Necke zur Spielerin des Tages avancierte: Mit einem Hattrick zwischen der 42. und der 49. Minute sicherte Necke den 4:2-Sieg der Dörper Cats. Nach den drei erfolgreichen Auswärtsspielen geben die RSC-Damen nun ihr Heimdebüt: Im Anschluss an das Spiel der RSC-Löwen haben die Cats am morgigen Samstag ebenfalls die RESG Walsum zu Gast.

Die Begegnung wird um 18 Uhr in der Alfred-Henckels-Halle an der Ringstraße angepfiffen. Die Duisburgerinnen liegen aktuell auf Platz 3 in der Bundesliga-Tabelle und haben in den spanischen Schwestern Anna und Silvia Romera Arola ihre herausragenden Spielerinnen. Torgefährlich sind aber auch Maike Johannson und die Ex-Cronenbergerin Anna Kaub. Sollten die Cats auch in ihrem vierten Saisonspiel die Nase vorn behalten, könnten sie in der Tabelle an Walsum und Calenberg vorbei sogar auf Platz 2 springen.

RSC-Damen: de Beauregard, Immer – Tacke, Thiel (1), Necke (3), Rüger, Baum, Dicke, Seidler, Fichtner .