Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

24.11.2019, 16.55 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Schwerer Unfall: Mit Alkohol, aber ohne „Lappen“ unterwegs

Artikelfoto

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in der Nacht zum heutigen Sonntag, 24. November 2019, im Morsbachtal. Ein 27-Jähriger war gegen 2 Uhr mit einem Daimler Benz in Fahrtrichtung Müngsten auf der Morsbachtalstraße unterwegs, als er in einer langgezogenen Rechtskurve in Höhe der Ortschaft Haster Aue von der Fahrbahn abkam.

Der Daimler fuhr über die Leitplanke, überschlug sich und kam schließlich etwa 15 Meter weiter auf einem Feld zum Liegen. Der Unfallfahrer verletzte sich dabei leicht, konnte sich aber selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Der Mann wurde per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, der Pkw musste mit einem Kran geborgen werden.

Laut Polizei stand der Unfallfahrer nicht nur unter Alkoholeinfluß, sodass ihm eine Blutprobe abgenommen wurde. Der 27-Jährige soll auch nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines gewesen sein.