Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

04.12.2019, 10.04 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

SSV Germania 1900: BHC-Chef beim Dankeschön-Treff

Artikelfoto

Thomas Janssen (2.v.r.) mit den diesjährigen Jubilaren des SSV Germania 1900, zu denen der SSV-Vorsitzende auch selbst zählte. | Foto: Odette Karbach

Das ganze Jahr über sind sie für den Verein und seine Kursangebote im Einsatz, einmal im Jahr sagt der SSV Germania 1900 ausdrücklich „Dankeschön“ dafür: Kürzlich waren alle Übungsleiter und Mandatsträger der Blau-Weißen wieder zu einem gesellig-feierlichen Abend ins Café Schwarz eingeladen. Unter den rund 70 Germanen aus den verschiedenen Abteilungen waren auch sechs Jubilare.

SSV-Vorsitzender Thomas Janssen konnte dabei Präsente und Blumen allen voran an Frank Höhle, der seit einem halben Jahrhundert im Verein Tischtennis spielt, sowie Ekkehard Freiter (Volleyball) und Klaus Gieselmann (Hobby-Fußball/Gymnastik) überreichen, welche beide seit 40 Jahren Mitglied bei den Germanen sind. Für ihr 25-jähriges Mitglieder-Jubiläum wurden zudem Angelika Tesche (Yoga) und Gerd Horn (Kampfsport) geehrt, zudem konnte sich auch Thomas Janssen selbst auf die Schulter klopfen: Der Germanen-Vorsitzende kann ebenfalls auf eine 25-jährige Vereinsmitgliedschaft zurückblicken.

Lockeres Plaudern bei einem Bierchen: Mit Philipp Tychy (re.) konnte Germania-Vorsitzender Thomas Janssen den Geschäftsführer des Bundesligisten Bergischer Handball-Club (BHC) beim alljährlichen Dankeschön-Treff begrüßen. | Foto: Odette Karbach

Daneben bot der Germania-Abend nicht nur ein Resümee des sportlichen Jahres und Ausblicke auf die kommenden Monate. Mit Philipp Tychy konnten die Germanen auch einem prominenten Sport-Gast lauschen: Der Geschäftsführer des Bergischen Handball-Clubs (BHC) plauderte über seine Tätigkeit in der Handball-Bundesliga, und da hörte nicht nur der SSV-Geschäftsführer, „Mister Germania“ Friedhelm Bursian, aufmerksam zu.

Nicht zuletzt weil Dirk Hofmann, der 2. Vorsitzende des Breitensport-Vereins, zum Abschluss mit passenden Geschenken im blau-weißen Germania-Style punktete, war der Dankeschön-Abend auch diesmal wieder eine runde Sache…