Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

05.12.2019, 12.12 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Schulweg: Fußgängerin bei Motorrad-Unfall leicht verletzt

Artikelfoto

Eine Fußgängerin und ein Motorradfahrer wurden am gestrigen Mittwochmorgen, 4. Dezember 2019, bei einem Unfall im Schulweg verletzt. Zu dem Unfall kam es nach Polizeiangaben, weil der 39-jährige Kradfahrer wohl gegen 8.40 Uhr an der Einmündung Dörkesdohr die Vorfahrt einer 36-jährigen Citroen-Fahrerin misachtet hatte.

Seine Kawasaki stieß mit dem Citroen zusammen und der Kradfahrer stürzte. Das Motorrad schleuderte derweil bis auf den gegenüberliegenden Gehweg, wo es eine gerade vorbeigehende Passantin erfasste. Die 61-Jährige kam dadaurch zu Fall und wurde ebenfalls leicht verletzt. Sowohl der Biker wie auch die Fußgängerin wurden in Krankenhäuser gebracht.

Die Höhe des Gesamtschadens bezifferte die Polizei auf mehrere Tausend Euro. Der Einmündungsbereich Dörkesdohr/Schulweg blieb während der Unfallaufnahme gesperrt.