17.01.2020, 10.12 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Heute Abend: Vernissage zu Foto-Schau von Karl-Heinz Kamiz

Artikelfoto

Der Cronenberger Hobby-Fotograf Karl-Heinz Kamiz bei seiner letzten Einzel-Ausstellung im „Swane-Café“ im Luisenviertel in Wuppertal-Elberfeld. | Foto: Meinhard Koke

Der Cronenberger Fotograf Karl-Heinz Kamiz, der es mit seiner Passion immerhin zum Wuppertaler Fotopreis 2017 geschafft hat (die CW berichtete), ist mit einer Einzel-Ausstellung nun erstmals auch im CW-Land zu sehen: Ab dem heutigen Freitag, 17. Januar 2020, sind Arbeiten des Herichhauser Fotografen in der „Galerie im Turm“ in der Südstädter Christuskirche in der Straße Unterer Grifflenberg 65 ausgestellt.

Die Kamiz-Schau steht unter der Überschrift „Bergisches im Turm – Amazing Pictures“ und bietet eine breite Auswahl an Motiven aus dem Bergischen, darunter auch das Fotopreis-Bild von der Kluser Treppe oder auch ein Bild mit dem Ausstellungsort, der Christuskirche, und natürlich auch Motive aus Cronenberg. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr, für die musikalische Begleitung sorgt Michael Reichel an der Gitarre – Gäste sind herzlich willkommen.

Weitere Möglichkeiten, die Kamiz-Ausstellung beim Fotoforum Wuppertal zu sehen, sind am 22. und 29. Januar sowie am 5. und 12. Februar, jeweils von 19 bis 21 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt’s via Internet unter fotoforum-wuppertal.de.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.