Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

29.01.2020, 10.12 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Kinderhospiz Burgholz: Berufskolleg Elberfeld übergab Spende

Artikelfoto

Die Projektklassen des Berufskollegs Elberfeld überreichten den Spendenscheck an Lisa Braun vom Kinderhospiz Burgholz. | Foto: Meinhard Koke

„Ich hatte vorher eigentlich nichts mit dem Kinderhospiz zu tun“, berichtete Schülerin Jessica Schuhmacher (16) beeindruckt, „doch heute hatte ich bei dem Vortrag tatsächlich Tränen in den Augen“. Derart ergriffen zeigte sich die Schülerin der Klasse U2-Einzelhandel des Berufskollegs Elberfeld bei der alljährlichen Spenden-Übergabe an das Bergische Kinderhospiz Burgholz.

Wie in den Jahren zuvor wurde im Dezember letzten Jahres zum Anlass des Festes des Heiligen Nikolaus und unter dem Motto „Fair future for planet earth“ die Verkaufs- und Geschenkaktion fair gehandelter Weihnachtsprodukte am Berufskolleg Elberfeld durchgeführt. Die 32 Auszubildenden des Einzel- und Großhandels blickten mitsamt den Projektleiterinnen Anna-Kristina Meyer und Annette Schilde auf die Projekttage stolz zurück, an denen weit über tausend Fairtrade-Produkte der GEPA abgesetzt werden konnten.

Vom Engagement der Auszubildenden profitieren nicht nur die Produzentenfamilien in Entwicklungländern. Mit dem erzielten Gewinn und zusätzlichen Spenden möchten die Projektklassen ebenfalls Kinder in Wuppertal unterstützen: Der Betrag und ein Präsentkorb mit fair gehandelten Produkten kommen in diesem Jahr erneut dem Kinderhospiz Burgholz zugute. Lisa Braun vom Kinderhospiz kam am Dienstag zum Döppersberg, um den Reinerlös in Höhe von 729,69 Euro entgegenzunehmen.

Zuvor hielt sie einen Vortrag zu Arbeit und Alltag im Kinderhospiz. „Trotz all der Traurigkeit des Themas Kinderhospiz hingen die Schüler der Stufen EHU2 und GHU1 an Ihren Lippen und stellten interessiert Fragen“, freute sich auch Nicola Cohnen, die Schulleiterin des Berufskollegs, über den erneut tollen Spendenerlös.

Spenden ans Kinderhospiz

Wer ebenfalls für das Kinderhospiz Burgholz einen Beitrag spenden möchte, kann unter der IBAN DE 4233 0500 0000 0097 9997 bei der Stadtsparkasse Wuppertal helfen. Rückfragen sind per Telefon unter der Rufnummer (02 02) 69 55 77-0 möglich. Mehr Infos gibt es auch via Internet unter der Adresse kinderhospiz-burgholz.de.