Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

24.02.2020, 15.23 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

„Zum Niederknien“: Bischof Schwaderlapp firmte in St. Hedwig

Artikelfoto

Die Firmlinge der katholischen Gemeinden St. Hedwig und Hl. Ewalde mit Weihbischof Dominikus Schwaderlapp (vorne). | Foto: Ulrike Gaffkus / bgl_kreativ GmbH

Hoher Besuch am Friedenshain: Der Kölner Weihbischof Dominikus Schwaderlapp kam im Februar 2020 in die Katholische Gemeinde St. Hedwig. In der Hedwigs-Kirche am Friedenshain spendete der Weihbischof insgesamt 45 Jugendlichen aus den beiden katholischen Gemeinden Hl. Ewalde und St. Hedwig das Sakrament der Firmung.

In der katholischen Kirche vollendet das Sakrament der Firmung – nach Taufe und Erstkommunion – die Einführung des Gläubigen in die christliche Glaubensgemeinschaft. Mit der Firmung erhalten die Firmlinge den Auftrag, ihren Glauben auch öffentlich zu leben und zu bekennen. Dass Dominikus Schwaderlapp zudem vor den Firmlingen niederkniete, war nur für das gemeinsame Gruppenfoto…


Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.